Montag, 4. Januar 2021

Schneeflockenzauber

Nach dem Baden putzen wir uns die Ohren, dafür holt Mutti oder Vati die Wattestäbchen hervor. Nach einer Weile wird das doch langweilig. Wie wäre es, wenn die Wattestäbchen mal eine andere Aufgabe bekommen, als nur Ohren zu putzen. 

Da gibt es doch etwas: „Was ist weiß und fällt vom Himmel?“
Richtig! Es sind Schneelocken. Das passt doch auch farblich zu den Wattestäbchen.
 
Man braucht
  • blaues oder schwarzes Tonpapier
  • insgesamt 8 Wattestäbchen:
  • 1 ganzer, 3 halbierte und von 4 Stäbchen nur die Köpfe
  • Schere
  • Kleber
  • Bleistift oder Buntstift 
Zuerst einmal schneiden wir aus dem Tonpapier große Kreise aus, so dass die Wattestäbchen darauf passen. Ein kleiner Teller/Schüssel als Kreis-Vorage hilft.
Anschließend zerschneiden wir die Ohrstäbchen so wie auf dem ersten Bild.
Lasst euch hierbei ruhig helfen.
 
 
 
Jetzt kleben wir unsere Wattestäbchen so auf das Tonpapier, wie das zweite Bild es vorgibt: Zuerst also den Kleber von oben nach unten auf dem Tonpapier auftragen und ein ganzes Wattestäbchen draufkleben. Nun kleben wir die 6 halben Wattestäbchen über Kreuz und waagerecht daran. An die zwei waagerechten und das senkrechte Stäbchen werden jetzt die 8 Watteköpfe geklebt.
Habt ihr genug Wattestäbchen zu Hause, könnt ihr gleich mehrere Schneeflocken herstellen. 
 
Wir hoffen auf noch mehr Schnee in diesem Winter!
Viel Spaß mit dem Angebot!!!